Read e-book online AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und PDF

March 2, 2018 | Industries | By admin | 0 Comments

By Joachim Liesenfeld, Martin Gersch

ISBN-10: 3834935204

ISBN-13: 9783834935205

ISBN-10: 3834935212

ISBN-13: 9783834935212

Herausgeberband zur Technologie und zu Dienstleistungen im demografischen Wandel und ihre wirtschaftlichen Grundfragen und Geschäftsmodelle.

Show description

Read Online or Download AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen PDF

Similar industries books

Guilds, Innovation and the European Economy, 1400-1800 - download pdf or read online

For a very long time guilds were condemned as an enormous challenge to fiscal growth within the pre-industrial period. This re-assessment of the function of guilds within the early glossy ecu economic system demanding situations that view through taking into consideration clean study on innovation, technological swap and entrepreneurship.

New PDF release: Understanding the Arts and Creative Sector in the United

The humanities and inventive quarter is without doubt one of the nation's broadest, most crucial, and least understood social and financial resources, encompassing either nonprofit arts and cultural businesses, for-profit artistic businesses, equivalent to ads organisations, movie manufacturers, and advertisement publishers, and community-based inventive actions.

Extra info for AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen

Example text

Abgesehen davon muss durch den Medical Service Provider sichergestellt werden, dass ein umfangreiches und durch Vielfalt geprägtes Angebot auf der Plattform verfügbar ist. Eine zusammenfassende Darstellung der Schlüsselressourcen ist Abb. 6 zu entnehmen. Abb. 3 Zusammenfassende Darstellung der Schlüsselressourcen Schlüsselaktivitäten Unter dem Begriff der Schlüsselaktivitäten sind sämtliche Aktivitäten einer Unternehmung zu verstehen, um ein Geschäftsmodell erfolgreich betrieben zu betreiben. Je nach Ausrichtung des Geschäftsmodells können diese Aktivitäten untereinander sehr stark variieren.

262–271, 2010. AAL-Geschäftsmodelle im Gesundheitswesen 23 Georgieff, Peter: Ambient Assisted Living. Marktpotenziale IT-unterstützter Pflege für ein selbstbestimmtes Altern, in FAZIT-Schriftenreihe der MFG Stiftung Baden-Württemberg, Bd. 17, Stuttgart, 2008. Gersch, Martin: Versandapotheken in Deutschland – Die Geburt einer neuen Dienstleistung. , Marketing-ZFP. 26. Jg. (2004), Spezialausgabe „Dienstleistungsmarketing“, 2004. Gersch, Martin; Goeke, Christian: Industry Transformation. Conceptual considerations from an evolutionary perspective, Journal of Business Market Management, Vol.

B. Patient, Arzt) auf die Daten auf der Plattform überwacht und koordiniert werden. Sämtliche dieser Aktivitäten werden ausgelagert und durch den Betreiber des medizinischen Portals übernommen (mit Ausnahme der Datenübertragung). Zudem ist ein Telekommunikationsanbieter verantwortlich für eine flächendeckende, störungsfreie und unkomplizierte Datenübermittlung. Eine weitere Schlüsselaktivität wird durch einen spezialisierten Anbieter übernommen, der für die Rotationslogistik der MeDiNa-Homebox zuständig ist.

Download PDF sample

AAL- und E-Health-Geschäftsmodelle: Technologie und Dienstleistungen im demografischen Wandel und in sich verändernden Wertschöpfungsarchitekturen by Joachim Liesenfeld, Martin Gersch


by Michael
4.3

Rated 4.37 of 5 – based on 28 votes